Download e-book for iPad: Chemisch-technische Untersuchungsmethoden by Prof. Dr. D. Holde (auth.), Dr. Friedrich Böckmann, Dr.

  • admin
  • March 16, 2018
  • German 13
  • Comments Off on Download e-book for iPad: Chemisch-technische Untersuchungsmethoden by Prof. Dr. D. Holde (auth.), Dr. Friedrich Böckmann, Dr.

By Prof. Dr. D. Holde (auth.), Dr. Friedrich Böckmann, Dr. Georg Lunge (eds.)

ISBN-10: 3662375028

ISBN-13: 9783662375020

ISBN-10: 3662382695

ISBN-13: 9783662382691

Show description

Read or Download Chemisch-technische Untersuchungsmethoden PDF

Best german_13 books

Read e-book online Sicherheit der Elektrizitätsversorgung: Das Spannungsfeld PDF

​Deutschland hat im internationalen Vergleich eines der zuverlässigsten Elektrizitätssysteme. Jedoch befindet sich die Elektrizitätsversorgung in einer Transformation von fossiler zu regenerativer Erzeugung. Die Kosten der Versorgungssicherheit werden aufgrund zusätzlichen Bedarfs an Investitionen in Technologien wie Backup-Kraftwerke oder Speicher zukünftig ansteigen.

New PDF release: Begnadigung im ehrengerichtlichen Verfahren der freien

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

New PDF release: Die Blechabwicklungen: Eine Sammlung praktischer Verfahren

Die Bibel für "Abwickler": Das Standardwerk zur Abwicklungsgeometrie nicht nur für den Blechbüchsenproduzenten, sondern auch zur optimierten Materialnutzung für Leder-, Papier- und Furnierbearbeiter.

Download PDF by Prof. Dr. C. Isenkrahe (auth.): Zur Elementaranalyse der Relativitätstheorie: Einleitung und

Inhaltsübersicht. - I. Einleitung. - II. Die Bedeutung der „Grundlagen“ in der Auffassung Hilberts und Einsteins. - III. Erörterung einiger Vorfragen zu den Darlegungen Weyls. - IV. Das challenge des Augenblicks. - V. Das challenge des Ortes. - VI. Das challenge der Bewegung, des zugehörigen Zeitverlaufs und der Wegbahn.

Additional info for Chemisch-technische Untersuchungsmethoden

Sample text

Im Öl suspendierte Pech- oder Asphaltteile werden hierbei nicht mitbestimmt, da ste im Benzol löslich sind; deren Bestimmung siehe S. 13. V. Bestimmung der Ausbeute an Benzin, Leuchtpetroleum, Schmieröl etc. a) F'Ur den Fabrikbetrieb. ) verschieden getroffen, wie man auch je nach der Destillationsart, der Höhe der Dephlegmatoren etc. aus demselben Rohöl sehr verschiedene Mengen Benzin, Petroleum etc. erhalten kann. Es empfiehlt sich, für den Laboratoriumsversuch aus Glasretorten oder Metallretorten 1/ 2 oder 1 kg Öl, anfänglich unter Vorlage eines W asserkühlers, später unter Luftkühlung, zu destillieren, die in bestimmten Abständen aufgefangenen Destillate (bis 150° Benzin) zu messen oder zu wiegen und .

S. , und auf wasserhelle Farbe gelegt. Der unreine Geruch von ungenügend raffinierter Naphtha wird nach neueren Patenten durch geringe Zusätze von Terpentinöl oder Kienöl unter gleichzeitiger Behandlung mit Alkali verdeckt. Diese Zusätze geben sich nach S. 23 zu erkennen. 2"' 20 Mineralöle. I. Spezifisches Gewicht ist mit Mohrscher Wage, amtlich geeichten Aräometern für leichte Mineralöle u. s. w. bei + H)° C. zu bestimmen (s. Schmieröle S. 84); es dient hauptsächlich als ldentitätsprobe. Bei Bestimmung des spez.

Die Normalgläser der verschiedenen Kolorimeter weichen, wie auch in den offiziellen russischen Vorschriften hervorgehoben ist, oft in Bezug auf Farbstärke und Schattierung voneinander ab; um trotz dieser Unterschiede vergleichbare Resultate zu erhalten, wurden seitens der Bakuer Abteilung der Kaiserlich Russischen Technischen Gesellschaft die Färbungsgrade der handelsüblichen Sorten von amerikanischem Petroleum durch verschieden konzentrierte Lösungen von Kaliumehrornat in angesäuertem Wasser veranschaulicht (s.

Download PDF sample

Chemisch-technische Untersuchungsmethoden by Prof. Dr. D. Holde (auth.), Dr. Friedrich Böckmann, Dr. Georg Lunge (eds.)


by Joseph
4.4

Rated 4.87 of 5 – based on 46 votes