Read e-book online Compliance in Universalbanken: Strategien für das Management PDF

  • admin
  • March 16, 2018
  • Management
  • Comments Off on Read e-book online Compliance in Universalbanken: Strategien für das Management PDF

By Jürgen Ehrler

ISBN-10: 3322845915

ISBN-13: 9783322845917

ISBN-10: 3409135715

ISBN-13: 9783409135719

Dr. Jürgen Ehrler promovierte bei Prof. Dr. Bettina Schiller an der Universität Paderborn. Er ist heute bei der M.M. Warburg financial institution (Schweiz) AG tätig.

Show description

Read Online or Download Compliance in Universalbanken: Strategien für das Management von Interessenkonflikten PDF

Best management books

New PDF release: Handbook of Strategic Management (2nd Edition) (Public

Revised and up-to-date for the second one variation, the instruction manual of Strategic administration offers a collection of broad-based bibliographic essays on strategic administration. It covers synoptic techniques, complexity idea, organizational potential, financing process, networks, and chaos concept and gives an in-depth glance using strategic administration within the inner most, public, and nonprofit sectors.

Download e-book for kindle: Risikoanalyse: Modellierung, Beurteilung und Management von by Claudia Cottin, Sebastian Döhler

Dieses Buch bietet eine anwendungsorientierte Darstellung mathematischer Methoden der Risikomodellierung und -analyse. Ein besonderes Anliegen ist ein übergreifender Ansatz, in dem finanz- und versicherungsmathematische Aspekte gemeinsam behandelt werden, etwa hinsichtlich Simulationsmethoden, Risikokennzahlen und Risikoaggregation.

Get Business Research Methods and Statistics Using SPSS PDF

Company learn tools and information utilizing SPSS offers an easy, effortless to persist with, and non-mathematical method of figuring out and utilizing quantitative equipment and statistics. it truly is solidly grounded within the context of industrial and administration examine, permitting scholars to understand the sensible functions of the innovations and tactics defined.

Thomas Klikauer's Management Education: Fragments of an Emancipatory Theory PDF

Written within the culture of the Frankfurt tuition of severe idea, this publication develops a realistic idea designed to humanise administration schooling. necessarily encountering deeply authoritarian company faculties, the writer units the stress of curriculum opposed to a student-centred technique present in Honneth’s idea of popularity and the Habermasian suggestion of communicative motion.

Additional resources for Compliance in Universalbanken: Strategien für das Management von Interessenkonflikten

Sample text

SCHMIDT-LEITHOFF (1989), S. 55-58. 'Vgl. JESCHKE (1993). S. 52. 3 Vgl. LAUX/LIERMANN (1993), S. 122. 4 Dagcgcn spricht auch die Nichtanerkcnnung der Mitarbeiterleitsatze durch Vorstande und Geschaftsfiihrer privater Banken: vgl. DEUTSCHER SPARKASSEN- UNO GIROVERBAND (1994), S. 2. - 40schaftliches sowie ein politisches), welche die Einordnung der einzelnen Stakeholder elmoglichen.! Der VOlteil eines funktionalen Klassiftkationsschemas liegt darin, daB eine Person in mehreren Funktionen Mitglied der unterscbiedlichen Subsysteme sein kann.

LaBt sich jcdoch rechtfcrtigen: vgL BALTENSPERGERI MILDE (1987). S. 7. 4 VgL BUSCHGEN (1983). S. 8 L ElLENBERGER (/993), S. 355; KOLBECK (1971), S. 68-71. - 17 das Top-Management die Ziele der Bank. Bei marktwirtschaftlich ausgerichteten Bankbetrieben ist eine langfristige Gewinnmaximiemng oberste Zie1vorstellung. 1 Daneben kann ein Kreditinstitut auch andere Ziele velfolgen? Diese Zie1e konnen in unterschiedlichen Dimensionen klassifizielt werden. B. gewinn-, rentabiliats- oder liquiditatsorientierte Ziele beschreiben 4 Daneben spie1en nichtmonetare Zie1setzungen eine Rolle bei der Definition des Zielsystems.

2 Vgl. FRANKE (1991), S. 277-279: WEBER (1994), S. 247. , Vgl. HORST (1987), S. 121. 6 Vgl. HOPT (1975), S. 3. 4 7 Vgl. ADMATI/PFLEIDERER (1988): siehe auch Kap. c. - 43 Anlageberatung. I Infonnationen sind wahrheitsgemaB, sorgfaltig, liehtig und vollstandig zu erteilen und mtissen im Rahmen der Sorgfaltsptlieht von Anlageberatern bzw. der Bank tiberprtift werden, bevor sie von Dritten tibemommen werden? Die Ptlieht zur Weitergabe von Infonnationen kann aueh flir anlagerelevante Infonnationen gelten, die andere Kunden der Bank betreffen aber dureh das Bankgeheimnis gesehtitzt sind.

Download PDF sample

Compliance in Universalbanken: Strategien für das Management von Interessenkonflikten by Jürgen Ehrler


by Mark
4.1

Rated 4.89 of 5 – based on 23 votes